Nephilim´s Cattery

  • Sibirische Katzen und Neva Masquarade
    seit 1996

  • Eine Liebe, die nie endet...

    1993 verliebte ich mich in das Foto einer Sibirischen Katze und ich wusste sofort: "So eine Katze muss ich haben."
    Damals hatte ich auch noch zwei Maine Coon Kastraten, war aber sofort verzaubert von dem harmonischen Äußeren und dem süßen Gesicht der Sibis.
    Der Liebhaberei folgte 1996 der erste Wurf Sibirischer Katzenbabies und ich war ganz plötzlich die erste Sibirer-Züchterin Bayerns.
    Besonders angetan hatten es mir die roten Farben, daher konnte ich nicht widerstehen, als ich eine herrliche rot-weiße Kätzin aus der Zucht von Frau Prof. Dr. Ludmilla Lukjanova aus Moskau angeboten bekam. Und so kam Romaschka Barby LAL nach Deutschland - eine Trägerin des Maskenfaktors, da ihre Mutter eine Neva Masquarade war.
    Da zu dieser Zeit die Sibirer gerade erst in der Anerkennungsphase waren, verbrachten einige Züchterkolleginnen und ich viel Zeit damit, die Rasse z.B. bei TICA oder FIFE Ausstellungen vorzuführen und den dortigen Richtern Details zu erläutern oder Standards zu übersetzen.
    Schon bald folgte der zweite Wurf, dessen Vater ein Kater von Frau Schultz, der ersten Sibirer-Züchterin der BRD war. Es waren sechs herrliche Jungs, aber leider kein einziges Mädchen.
    Danach folgte eine lange Zuchtpause.

    Erst 2011, als ich über das Foto eines kleinen Neva-Mädchens im Internet stolperte, entschied ich mich, dass es wieder Zeit wird diesem schönsten aller Hobbies erneut nachzugehen.

  • Mitgliedschaften

    Ich bin Mitglied beim Cat Club Germany e.V.
    Außerdem ist meine Cattery registriert bei den Weltverbänden CFA (Cat Fanciers Association) und TICA (The International Cat Association).


  • Über meine Katzen und Kitten


    Meine Katzenbabies wachsen alle in der Familie auf, mit Kontakt sowohl zu den anderen Katzen als auch zu den Hunden meiner Mutter und meiner Nachbarn. Außerdem sorge ich dafür, dass die Kätzchen ab einem bestimmten Alter häufig menschlichen Besuch - unter anderem auch von Kindern - bekommen, um sie so an möglichst viele unterschiedliche Menschen zu gewöhnen. Meist sind die Katzenbabies schon im Alter von 4 Wochen ans Katzenclo gewöhnt.
    Die ersten Wochen verbringen die Babies mit ihrer Mama immer bei mir im Schlafzimmer. Wenn sie dann anfangen, die Umgebung zu erkunden, ziehen sie meist ins Kittenzimmer, wo Mama und die erwachsenen Katzen ein- und ausgehen können und die Babies nach und nach immer mehr erforschen und immer selbständiger werden. Wenn die Kleinen älter werden, dürfen sie dann vollständig am Alltag teilhaben und überall herumlaufen und die Welt erkunden.

Was Zucht fÜr mich bedeutet

ZUCHT BEDEUTET VOR ALLEM VERANTWORTUNG

VERANTWORTUNG für meine Katzen
VERANTWORTUNG für das Wohlergehen meiner Katzenbabies
VERANTWORTUNG den Katzenkäufern gegenüber
VERANTWORTUNG für die Rasse der Sibirischen Katzen

Während bei vielen Katzenrassen immer mehr die Extreme gesucht werden, sind die Sibirischen Katzen für mich vor allem eins - die harmonischste aller Katzenrassen.
Damit haben sie es leider aber auch besonders schwer, sich gegen andere Rassen auf Ausstellungen durchzusetzen.

Wichtig ist daher eine möglichst gute Umsetzung des Standards in Anlehnung an die ursprünglichen Tiere aus Russland und der Ukraine, wobei ich persönlich grundsätzlich noch immer den allerersten WCF-Standard favorisiere.
Bei einer Naturrasse wie den Sibirern geht für mich immer Typ vor Farbe.
Selbstverständlich ist es jedoch gerade bei den Nevas wichtig, die Augenfarbe oder auch die Begrenzung der Gesichtsmaske sowie den Kontrast zwischen Körperfarbe und Points zu verbessern, dies darf jedoch keinesfalls auf Kosten von Kopfform, Profil oder Körperbau geschehen.

Ich hatte das große Glück, zu einer Zeit mit der Zucht zu beginnen als es noch echte Foundation-Cats gab - also die ursprünglichen Sibirischen Katzen - und ich diese auch selbst begutachten konnte. Das Vorbild dieser Tiere behalte ich auch stets bei der Auswahl meiner Katzen im Auge. Die Sibis sind nämlich vor allem eins - eine sehr natürliche Katzenrasse.

Daher bin ich auch gegen die neuen "exotischen" Farbvarianten wie Chocolate, Cinnamon oder Abessinierticking, die nur durch Fremdeinkreuzung erreicht werden können.
Leider stellt der Dachverband TICA und auch einige Vereine inzwischen für solche nicht-reinrassigen Katzen Stammbäume aus, daher lasse ich für meine Tiere nur noch Stammbäume von meinem deutschen Verein, dem CCG, austellen.

Ich habe mich auf die traditionellen Farbvarianten wie Rot/Creme und Schwarz/Blau, sowie Tortie (Kätzinnen in rot-schwarz) spezialisiert - vor allem in Tabby, da mir persönlich die getigerten Tiere am besten gefallen.

Ich züchte grundsätzlich keine ganz weißen Katzen, da hier immer die Gefahr der Taubheit gegeben ist.
Ebenso züchte ich keine Katzen mit Silberanteil und auch nicht in der neuen Modefarbe Golden.

An oberster Stelle jeder Katzenzucht sollte natürlich immer die Gesundheit und der Charakter der Tiere stehen. Ich lasse alle meine Katzen regelmäßig gründlich untersuchen und gegen Infektionskrankheiten (Seuche, Schnupfen, FeLV und bei Ausstellungstieren auch Tollwut) impfen.
Außerdem werden die erwachsenen Tiere im Abstand von ca. 2-3 Jahren von einer speziell zertifizierten, internistischen Tierarztpraxis per Ultraschall auf Krankheiten von Herz und Nieren (HCM und PKD) untersucht. Wichtig ist, dass diese Ultraschalluntersuchung mit hochauflösenden Geräten von speziell geschulten und zertifizierten Spezialisten durchgeführt werden, da die normale Ausbildung des Haustierarztes hierfür nicht ausreicht.

 

Meine Kätzchen gebe ich grundsätzlich nicht unter 13 Wochen ab, damit sie auch gut entwickelt, geimpft und entwurmt sind und sicher ist, dass sie die letzte Impfung vor dem großen Umzugsstress auch gut vertragen haben. Wenn ein Züchter Ihnen möglichst früh ein Kätzchen geben will, seien sie vorsichtig, dann liegt ihm nichts am Wohl der Katzen sondern nur daran,, sich das Geld fürs Futter zu sparen.

Katzenzucht ist für mich ein wunderschönes Hobby, in das ein guter Züchter zum Wohle seiner Tiere sehr viel Zeit, Liebe und Geld steckt. Der Kaufpreis einer kleinen Katze kommt vor allem durch umfangreiche Investitionen in die Gesundheit von Jungtieren (Aufzucht, Impfungen etc.) und deren Eltern (z.B. für teure Vorsorgeuntersuchungen) zustande. Außerdem ist er auch eine Art "Rückversicherung" für den Züchter, in der Hoffnung, dass jemand, der bereit ist einen angemessenen Preis für ein Kätzchen zu zahlen, auch weiterhin gut für das Wohlergehen seines Tieres sorgen wird und es nicht einfach so "entsorgt", nur weil man z.B. in den Urlaub fährt. Der größte Kostenfaktor sind ohnehin nicht die Anschaffungskosten, sondern vor allem spätere Kosten für Impfungen, gutes Futter und eventuell Tierarztkosten bei Krankheit.
"Billige" Katzen ohne vernünftigen Stammbaum, evtl. krank oder mit Erbkrankheiten oder gar Mischlinge schaden nicht nur seriösen Züchtern, sondern vor allem der Rasse und der Gesundheit der Tiere.
Mein Hobby bedeutet für mich auch große Verantwortung gegenüber den Lebewesen, denen ich in diese Welt helfe.
Ich liebe alle meine Katzen und Kitten sehr, bitte haben Sie daher Verständnis dafür, wenn ich mir Interessenten genau ansehe und viele Fragen stelle und mir eventuell auch das potentielle neue Heim ansehen möchte.

 

Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass ich auf meiner Homepage keine "Titel" vor den Katzennamen angegeben habe.

Selbstverständlich gehe auch ich auf Ausstellung und sowohl meine Katzen als auch deren Vorfahren haben "Titel" errungen. Dies passiert aber mehr nebenbei. Ich gehe im Allgemeinen nicht auf Ausstellungen, die mehr als eine gute Stunde Fahrt entfernt sind. Außerdem besuche ich die Ausstellungen mehr zum Austausch mit anderen Züchtern und um Menschen kennenzulernen und nicht vorrangig, damit meine Katzen möglichst viele Titel erringen.

 

Wurfplanungen

 

2019


Nymeria soll im Frühjahr 2019 von einem wunderschönen Sibirer-Kater gedeckt werden, der auch Maskenfaktor und Verdünnung trägt. Genaues Datum kann man natürlich noch nicht sagen, da das ja davon abhängt, wann die Dame rollig wird ;-) Das wird also dann hoffentlich ein kunterbunter Wurf, der aber natürlich noch genug Zeit braucht bis er in die neuen Familien umziehen darf. Das wird dann vermutlich August/September werden.

 

Ich nehme keine festen Reservierungen für "ungelegte Eier" an, da das einfach wenig Sinn macht, bevor sich Kitten und Interessenten persönlich kennengelernt haben, denn das ist wahnsinnig wichtig.
Da aber natürlich immer wieder Nachfragen eintreffen, führe ich eine Art "Warteliste" mit Interessenten, damit wir in Kontakt bleiben bis wieder Nachwuchs da ist.
Auf Qualität lohnt es sich auch manchmal etwas zu warten, schließlich will man ja einen felligen Freund für ein langes, gemeinsames, gesundes und glückliches Leben.

 

Falls Sie sich um aktuell oder künftig abzugebende Kitten als "Dosenöffner und Fellkrauler" bewerben wollen ;-) senden Sie eine Email an:
info@nephilim-cats.de

Rudelchefin Aurora wird sich alle von mir vorlesen lassen und ich halte Sie gerne auf dem Laufenden wann ein Wurf kommt und die Kleinen Besuch empfangen dürfen.

 

Aktuelle WÜRFE



Hier geht's zu den aktuellen würfen


  • Kater

  • Ehemalige und Kastraten

     

    Nephilim´s Daario Naharis

    blue-classic-tabby
    trägt Maskenfaktor
    beide Eltern mehrfach von zertifizierten Tierärzten HCM und PKD negativ geschallt


    • Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp

      red-classic-tabby mit weiß
      trägt Maskenfaktor und Verdünnung
      beide Eltern HCM und PKD von zert. Tierarzt negativ geschallt

    • Cicero Barguzin (RUSSLAND)

      seal-classic-tabby-point (trägt Verdünnung)
      Blutgruppe A
      FIV und FeLV negativ
      Gentest PKdef negativ (homozygot)
      HCM und PKD negativ geschallt durch zertifizierte Tierärztin in Deutschland
      Großeltern ebenfalls HCM und PKD negativ geschallt
      Cicero kommt aus tollen, alten Sibierer-Linien.

    • Orion Ars Longa (Ukraine)

      seal-tabby-point
      Verdünnungsträger, trägt non-agouti
      von zertifizierter Tierärztin in Deutschland
      HCM und PKD negativ geschallt

     


    Kätzinnen

     

    Nephilim's Krazaaj Zasqa

    seal-torbie-point mit weiß
    trägt Classic, evtl. Non-agouti und Verdünnung
    beide Eltern und Großeltern
    HCM und PKD negativ

     

     

    • Nephilim's Nymeria

      seal-tabby-point
      trägt Classic, Non-agouti und Verdünnung
      beide Eltern HCM und PKD negativ




    •  

       

       

       

       

       

       

       


    •  



    Ehemalige und Kastraten

     

    Aurora von den Spree Elfen

    seal-tabby-point
    trägt Verdünnung, non-agouti und Classic-Tabby
    mehrfach von zert. Tierärzten
    HCM und PKD negativ geschallt

    Nephilim´s Daella Targaryan

    seal-torbie
    trägt Verdünnung
    beide Eltern mehrfach von zertifizierten Tierärzten HCM und PKD negativ geschallt

    Nephilim's Hazzea

    blue-tabby-point
    trägt Non-agouti
    beide Eltern HCM und PKD negativ

     

    Carmen Chary Nevy (Russland)

    blue-point
    von zertifizierter Tierärztin in Deutschland
    HCM und PKD negativ geschallt

    • Nephilim´s Chenoa

      seal-torbie-point
      Verdünnungsträgerin
      beide Eltern HCM und PKD negativ

    • Romaschka Barby LAL

      red-tabby mit weiß
      Romaschka kam 1995 im Alter von ca 7 Monaten aus Moskau von der Züchterin Prof. Dr. Lukjanova zu mir. Sie war eine wunderschöne, typvolle Kätzin mit tollen Vorfahren.

    • Snowknight Bellinda

      tortie-tabby mit weiß
      Bellinda aus dem Saarland war die Mami meines ersten Sibirer Wurfs. Sie ging damals zusammen mit ihrem Sohn Alexander in die Nähe von Speyer.

    •  

    A-Wurf

    Datum: 20. Mai 1996

    Mutter: Snowknight Bellinda, tortie-tabby mit weiß
    Vater: Danilow von Sirbah, black-tabby

     

    • Mutter

      Snowknight Bellinda
    • Vater

      Danilow von Sirbah
    • Nephilim´s Alexander

      red-tabby (m)

    • Nephilim´s Ambarino

      red-tabby (m)

    • Nephilim´s Anastasia

      black-tabby mit weiß (w)

    • Nephilim´s Anathema

      black-tabby mit weiß (w)

    • Noch mehr Bilder vom A-Wurf...

    B-Wurf

    Datum: 17. Juli 1996

    Mutter: Romaschka Barby LAL, red-tabby mit weiß
    Vater: Amur, black-tabby mit weiß

    • Mutter

      Romaschka Barby LAL
    • Vater

      Amur
    • Nephilim´s Belschazzar

      red-tabby mit weiß (m)

    • Nephilim´s Beetlejuice

      red-tabby mit weiß (m)

    • Nephilim´s Baby Chaos

      red-tabby mit weiß (m)

    • Nephilim´s Bayard

      red-tabby mit weiß (m)

    • Nephilim´s Baracallo

      creme-tabby mit weiß (m)

    • Nephilim´s Boccaccio

      creme-tabby mit weiß (m)

    • Noch mehr Bilder vom B-Wurf...

    C-wurf

    Datum: 25. Juni 2013

    Mutter: Aurora von den Spree Elfen, seal-taBBY-point
    Vater: Alberto Schwäbische Neva, red-tabby-point

     

    • Mutter

      Aurora von den Spree Elfen
    • Vater

      Alberto Schwäbische Neva

    D-wurf

    Datum: 28. Mai 2014

    Mutter: Aurora von den Spree Elfen, seal-tabby-point
    Vater: NIKOLKA Petrowitsch vom Hohen Timp, red-tabby

     

    • Mutter

      Aurora von den Spree Elfen
    • Vater

      Nikolka Petrowitsch vom Hohen Timp (Niko)
    • Nephilim´s Daario Naharis

      blue-classic-tabby

    • Nephilim´s Doran Martell

      black-tabby-mackerel

    • Nephilim´s Daenerys Stormborn

      black-torbie

    • Nephilim´s Daella Targaryen

      black-torbie

    • Noch mehr Bilder vom d-Wurf...

    E-wurf

    Datum: 27. Januar 2015

    Mutter: nephilim´s chenoa, seal-torbie-point
    Vater: Orion ars longa, seal-tabby-point

     

    • Mutter

      Nephilim´s Chenoa
    • Vater

      Orion Ars Longa
    • Nephilim´s Elia Martell

      seal-torbie-point

    • Nephilim´s Elyana Vypren

      seal-tabby-point

    • Nephilim´s Elaena Targaryen

      seal-tabby-point

    • Nephilim´s Eddard Stark

      seal-tabby-point

    • Nephilim´s Edric Storm

      red-tabby-point

    • Nephilim´s Euron Greyjoy

      creme-tabby-point

    • Noch mehr Bilder vom E-Wurf...

    F-wurf

    Datum: 09. Mai 2015

    Mutter: Aurora von den spree elfen, seal-tabby-point
    Vater: Orion ars longa, seal-tabby-point

     

    • Mutter

      Aurora von den Spree Elfen
    • Vater

      Orion Ars Longa
    • Nephilim´s Falia Flowers

      blue-tabby-point

    • Nephilim´s Flement Brax

      seal-point

    • Nephilim´s Ferrego Antaryon

      seal-point

    • Nephilim´s Faezhar zo Faez

      seal-point

    G-wurf

    Datum: 26. Mai 2015

    Mutter: Nephilim´s Daella Targaryen, black-tortie-tabby
    Vater: Orion ars longa, seal-tabby-point

     

    • Mutter

      Nephilim´s Daella Targaryen
    • Vater

      Orion Ars Longa
    • Nephilim´s Gendry

      red-point

    H-wurf

    Datum: 21. August 2015

    Mutter: Carmen Chary Nevy, blue-point
    Vater: Nephilim's Daario Naharis, blue-classic-Tabby

     

    • Mutter

      Carmen Chary Nevy
    • Vater

      Nephilim's Daario Naharis
    • Nephilim´s Hazzea

      blue-tabby-point

    • Nephilim´s Helaena Targaryen

      blue-tabby

    • Nephilim´s Helya

      blue-tabby-point

    • Nephilim´s Hizdahr zo Loraq

      blue-tabby-point

    • Nephilim´s Harlon Greyjoy

      blue-tabby-point

    • Nephilim´s Haegon Blackfyre

      blue-tabby
      Mein lieber süßer Schatz ist am 23.2.17
      viel zu jung an den Folgen einer Toxoplasmose verstorben.
      Wir werden dich sehr vermissen!

    I-wurf

    Datum: 25. April 2016

    Mutter: Nephilim's Daella Targaryen, black-torbie
    Vater: Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp, red-classic-tabby mit weiß

     

    • Mutter

      Nephilim's Daella Targaryen
    • Vater

      Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp
    • Nephilim´s Irri Calico

      black-torbie mit weiß

    • Nephilim´s Iliana

      creme

    • Nephilim´s Imalaya

      creme-classic-tabby mit weiß

    • Nephilim´s Illyrio Mopathis

      black-tabby


    J-wurf

    Datum: 29. April 2016

    Mutter: Nephilim's Chenoa, seal-torbie-point
    Vater: Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp, red-classic-tabby mit weiß

     

    • Mutter

      Nephilim's Chenoa
    • Vater

      Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp
    • Nephilim's Jaqen H'ghar

      seal-tabby-point-weiß

    • Nephilim´s Jamie Lannister

      red-tabby-point-weiß

    • Nephilim´s Jorah Mormont

      red-tabby-point-weiß

    • Nephilim´s Jhiqui

      red-tabby-point-weiß

    • Nephilim´s Jeyne Westerling

      seal-torbie-point

    • Nephilim´s Jaehaera Targaryen

      seal-torbie-point

    K-wurf

    Datum: 21. Mai 2016

    Mutter: Aurora von den Spree ElfeN , seal-tabby-point
    Vater: Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp, red-classic-tabby mit weiß

     

    • Mutter

      Aurora von den Spree Elfen
    • Vater

      Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp
    • Nephilim's Khal Drogo

      black-classic-tabby

    • Nephilim´s Kraznys Mo Naklos

      blue-tabby-point-weiß

    • Nephilim´s Keffria Vestrit

      blue-torbie-point

    • Nephilim´s Kezmya of Pahl

      blue-torbie-point

    • Nephilim´s Krazaaj Zasqa

      seal-torbie-point-weiß

    L-wurf

    Datum: 26. August 2017

    Mutter: Aurora von den Spree ElfeN , seal-tabby-point
    Vater: Fedor Wassiljewitsch vom Hohen Timp, red-classic-tabby mit weiß

     

     

    M-wurf

    Datum: 26. August 2017

    Mutter: Nephilim's Jeahaera Targaryen, seal-torbie-point
    Vater: Cicero Barguzin, seal-tabby-point

     

    N-wurf

    Datum: 26. August 2017

    Mutter: carmen chary neva, blue-point
    Vater: Cicero Barguzin, seal-tabby-point

    O-wurf

    Datum: 26. August 2017

    Mutter: Nephilim's hazzea, blue-tabby-point
    Vater: Cicero Barguzin, seal-tabby-point

     

    P-wurf

    Datum: 07. Juli 2017

    Mutter: Nephilim's Daella Targaryen, black-torbie
    Vater: Cicero Barguzin, seal-tabby-point

     

     

     

     

     

     


    •